Harmonisches Lichtspekturm für Pflanzenzucht und Zellkulturen

Der Energieverbrauch bestehender Phytotrone und Pflanzenwachstumsschränke wird in naher Zukunft mehr und mehr  thematisiert. Oftmals stehen in Instituten und pflanzenbiologischen Forschungseinrichtungen bereits betagtere Schränke und begehbare Räume, deren Beleuchtungseinheiten  mit Leuchtstofflampen ausgestattet sind.

Das True Daylight Weiß-LED Flächenmodul von poly klima® stellt eine preisgünstige Alternative zur herkömmlichen Fluoreszenzlampe dar.

Nahezu jeder Schrank und begehbarer Raum kann mit unserem LED-Lampenbanksystem nachgerüstet werden!

 

Beschreibung

  • Ca. 50% geringerer Energieverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Fluoreszenzlampen.
  • Geringere Bauhöhe als handelsübliche Fluoreszenzlampenbänke  und dadurch automatische Erweiterung der zur Verfügung stehenden Wuchshöhe.
  • Kaum Wärmeentwicklung und Wärmestrahlung der Lampenbank. Geringer Kühlungsaufwand.
  • Sehr harmonisches Lichtspektrum, ideal zur Pflanzenzucht
  • Konstantes Lichtspekturm über alle Dimmstufen und Temperaturbereiche hinweg.
  • Kompatible Technik. Die LED Lampenbänke können mit geringem Aufwand in Ihre Bestandsschränke und Räume integriert werden.
  • Langlebige Leuchtmittel. Die Weiß-LED Flächenmodule bleiben für mind. 50.000 Stunden konstant.
  • Leuchtstärken von bis zu 400 µmol/m²/s-1

 

Empfehlungen

„Unser Test mit dieser LED war vielversprechend...“,
Professor Dr. Katja Tielbörger, University of Tübingen

„Breitspektral, energieeffizient und geeignet für die Pflanzentzucht!“,
Professor Dr. Benedikt Kost, University of Erlangen


„Ein gleichwertiger, wenn nicht besserer Ersatz für Fluoreszenzlampen.“,
Professor Dr. Waltraud Schulze, University of Hohenheim/Stuttgart

„Eine Beleuchtung mit optimalem Spektrum für Pflanzen und minimaler Wärmeentwicklung.“,
Professor Dr. Erich Glawischnig, Technical University of Munich 

 

True Daylight-Flyer

 

Produktvideo deutsch

DISTRIBUTIONEN gesucht

für Frankreich, Polen, Benelux, Schweiz, Österreich, Italien, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Spanien, Portugal
Zum Seitenanfang